Wir von VeiligGoed liefern seit Jahrzehnten PSA für Arbeiter auf und am Wasser. Denken Sie an die Arbeit auf Schiffen, Werften oder Plattformen auf See. Schwimmwesten sind hier eine wichtige Schutzausrüstung. Wir liefern und prüfen verschiedene Arten von Rettungswesten.   

Eine Rettungsweste ist eine Weste, die eine ertrinkende Person sicher über Wasser hält. Der Vorteil gegenüber anderen Schwimmhilfen (z. B. einer Schwimmweste) besteht darin, dass die Schwimmweste auch die Körperhaltung des Opfers korrigiert. Dadurch bleibt das Gesicht immer über Wasser, auch wenn der Ertrinkende bewusstlos ist.

Normen

Eine offizielle Rettungsweste entspricht der Norm EN12402. Diese Norm hat vier Kategorienën, je nach Auftrieb und Risiken: 

  • Kategorie 50 Newton: 'Flotationsvorrichtung' also keine Schwimmweste  
  • Kategorie 100 Newton: Binnenwasserstraßen mit begrenztem Risiko 
  • Kategorie 150 Newton: außerhalb von Gewässern und sicher vor Bewusstlosigkeit 
  • Kategorie 275 Newton: offene See unter schweren Bedingungen. 


Eine Schwimmweste funktioniert nur, wenn sie richtig sitzt. Deshalb ist es wichtig, dass Sie beim Kauf einer Schwimmweste diese immer anprobieren.
 

Arbeit mit Schwimmwesten

Aktivieren Sie

Eine Schwimmweste füllt sich nur in dem Moment mit Luft, in dem Sie im Wasser landen. Wir bieten nur die vollautomatische Version an. Das bedeutet, dass die Schwimmweste aktiviert wird, sobald sie mit Wasser in Berührung kommt. Auch hier gibt es zwei Arten der vollautomatischen Variante: eine Schmelzkapsel und ein auf Wasserdruck basierendes System. Diese sind zur Sicherheit auch mit einer Zugschnur ausgestattet.  

Was sind die Anforderungen an Inspektion und Wartung?

  • Vor dem Verlassen des Schiffes sollten alle Rettungsmittel überprüft werden und einsatzbereit sein. 
  • Es sollte eine monatliche Inspektion auf Schäden durchgeführt werden. 
  • Alle Kontrollen und Wartungsarbeiten müssen in einem Register festgehalten werden. 
  • Im Falle einer Beschädigung und mindestens ONEeinmal pro jarDie vollständige Wartung von Rettungsmitteln durch eine zertifizierte Stelle ist erforderlich. 
  • Standard-Schwimmanzüge müssen nicht gewartet werden, es sei denn, es liegt eine Beschädigung des Anzugs vor. Bei Rettungswesten oder Anzügen mit aufblasbaren Kammern ist dies jedoch erforderlich. 
  • CE-zertifizierte aufblasbare Kammern sollten jährlich durch den Hersteller oder eine kompetente lokale Organisation inspiziert und gewartet werden. 
  • SOLAS-zertifizierte aufblasbare Rettungswesten müssen jährlich von einer MCA-zugelassenen und registrierten Wartungsstelle gewartet und überprüft werden. Dazu müssen für jede Rettungsweste Aufzeichnungen geführt werden. 
Schwimmweste Schwimmweste

Unsere Marken

  • Besto
  • Secumar
  • KI-Elemente
  • Pfosten

Gehen Sie direkt zu

Weitere Informationen?

Unsere Beraterinnen und Berater helfen Ihnen gerne weiter oder vereinbaren bei Bedarf einen Termin.

Tel: +31 184 434 455
Post: info@veiliggoed.nl

Stellungnahme

Die Auswahl von Rettungswesten kann sehr komplex sein. Insbesondere in Kombination mit anderen PSA. Machen Sie eine Risikoinventur oder Katalog für Gesundheit und Sicherheit als Ausgangspunkt und lassen Sie sich von unseren PSA-Beratern beratender über viel Erfahrung verfügt in verschiedenen Arbeitssituationen haben. Dies hilft Ihnen, die Gesetze und Vorschriften einzuhalten und die Arbeitssicherheit zu gewährleisten. 

Batina Corporal - Berater für betriebliche PSA

An welche Mailadresse möchten Sie das E-Paper erhalten?

An welche Mailadresse möchten Sie das E-Paper erhalten?