Bei VeiligGoed haben wir eine große Auswahl an Gehörschutz. Je nach Ihrer Arbeitssituation können wir Ihnen den effektivsten Gehörschutz empfehlen. So können Ihre Mitarbeiter sicher und bequem arbeiten. 

Lärm gehört zum Job. Aber auch Viel Lärm ist schädlich. Ein Gehörschutz ist daher unerlässlich! Außerdem ist das Tragen von Gehörschutz ab 85 dB gesetzlich vorgeschrieben.  

Es gibt verschiedene Lösungen, um Ihre Ohren zu schützen. Jede Lösung hat ihre eigenen Vorteile. Eine gute Orientierung ist daher wichtig. Am wichtigsten ist es, vom Arbeitsaufkommen am Arbeitsplatz auszugehen. Sie können dies auch selbst mit einer App messen. Der Gehörschutz sollte diese Lautstärke auf durchschnittlich +/- 80 Dezibel reduzieren.  

Die Wahl des Gehörschutzes

Arten von Gehörschutz

Einweg-Gehörschutz – Abschwächung: 10-15 dB.

Der bekannteste und einfachste Gehörschutz ist der Einweg-GehörschutzOhrstöpsel. Diese werden vorsichtig zwischen den Fingern gerollt und in das Ohr eingeführt. Nach dem Anbringen dehnt sich der Pfropfen wieder aus und dämpft den Klang.  

Ohrstöpsel - Abschwächung: 15-25dB 

Diese Ohrstöpsel halten länger. Sie dämpfen bis zu etwa 20 Dezibel und haben einen eingebauten Filter, der schädlichen Lärm vom Ohr fernhält. Der Träger kann die wichtigsten Geräusche noch hören. Je nach Verwendungszweck kann ein bestimmter Filter gewählt werden. 

Otoplastik - Abschwächung: +/- 25 dB 

Jeder Gehörgang ist anders. Daher kann der Schall trotz Gehörschutz oft "durchdringen". Angepasster Gehörschutz (oderunteroder Otoplastik) wird vollständig an Ihr Ohr angepasst. Er dichtet den Gehörgang perfekt ab und fühlt sich zudem sehr bequem an. Darüber hinaus ist die Otoplastiken strapazierfähig, so dass sie bis zu sechs Jahre halten können. Dieser Gehörschutz ist auch mit eingebautem Filter erhältlich. So können Sie weiterhin wichtige Signale und Gespräche auffangen. Es ist wichtig, die Funktion regelmäßig zu überprüfen, da der Gehörgang wachsen kann. 

Ohrenschützer - Abschwächung: <25dB 

Gehörschutz dichten das gesamte Ohr ab und bieten einen guten Schutz. Die Gehörschutz sind mit unterschiedlicher Dämpfung oder sogar mit eingebauten Lautsprechern erhältlich. Die Gehörschutz gibt es auch Modelle, die an einem Helm befestigt werden können. Wenn Sie also eine Helmpflicht haben, können Sie Ihren Gehörschutz trotzdem ordnungsgemäß tragen. Achten Sie nur darauf, dass Helm und Gehörschutz zueinander passen und lesen Sie vorher die Gebrauchsanweisung, damit Sie ausreichend geschützt sind.

Komfort

Das Tragen von Gehörschutz scheint oft wenig Unterstützung zu finden seinDenn viele Gehörschutzprodukte werden als unbequem empfunden. Es ist daher wichtig, den Tragekomfort zu berücksichtigen, um die Unterstützung zu erhöhen. Beziehen Sie daher die Mitarbeiter in Die Herstellung der die richtige Wahl. 

Wartung

Gute Wartung von Gehörschutz ist sehr wichtig. Eine unterlassene Pflege kann zu Entzündungen führen oder die Dämpfung verringern. Inspektion und Reinigung sind daher wichtig. Für teureren Gehörschutz wie z. B. Otoplastiken können Sie eine (kostenlose) Dichtheitsprüfung Erledigen Sie es.

Häufig gestellte Fragen

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihren Gehörschutz jährlich überprüfen. Manchmal kann der Gehörgang wachsen, wodurch die Otoplastik nicht mehr vollständig abdichtet. Dies hat zur Folge, dass Schall "durchdringt". Wenn Ihr Gehörschutz nicht rechtzeitig überprüft wird, arbeiten Sie also ungeschützt. Aus diesem Grund bieten wir kostenlose Kontrollen an. 

Im Falle einer Prüfung (oder Dichtheitsprüfung) überprüfen wir die Funktionsweise der Otoplastik. Hier sehen wir uns an, wie stark der Gehörschutz dämmt. Fällt die Dämpfung unter den unteren Grenzwert, wird die Otoplastik ersetzt werden. Wenn dies innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf geschieht, ist die Otoplastik umsonst ersetzt!

Unser Produktangebot ansehen

Gehen Sie direkt zu

Weitere Informationen?

Unsere Beraterinnen und Berater helfen Ihnen gerne weiter oder vereinbaren bei Bedarf einen Termin.

Tel: +31 184 434 455
Post: info@veiliggoed.nl

Stellungnahme

Die Auswahl des Gehörschutzes beginnt mit einer gute Bestandsaufnahme. Nehmen Sie Ihre Risikobewertung oder Katalog für Gesundheit und Sicherheit als Ausgangspunkt und lassen Sie sich von unserem PSA-Berater beratens, die große Erfahrung haben in verschiedenen Arbeitssituationen. So können Sie die Gesetze und Vorschriften einhalten und die Arbeitssicherheit gewährleisten. 

Batina Corporal - Berater für betriebliche PSA

An welche Mailadresse möchten Sie das E-Paper erhalten?

An welche Mailadresse möchten Sie das E-Paper erhalten?